Startseite > 10_Jahre, Vernetze Welt > Broschüre zur Vernetzten Operationsführung

Broschüre zur Vernetzten Operationsführung

NetOpBroschGegen Ende des Jahres 2004 hatte ich im Rahmen meiner Bundeswehrtätigkeit so einige Vorträge über „Vernetze Operationsführung“ gehalten. Die Nachfrage aus allen Teilen der Bundeswehr nach Informationen zu diesem interessanten wie aktuellen Thema nahm beständig zu. Dies mag zum einen an der zunehmenden Aufmerksamkeit bis in höchste Führungskreise gelegen haben, zum anderen hat „NetOpFü“, so die offizielle Kurzform, auch in der erst kürzlich herausgegebenen Konzeption der Bundeswehr (KdB) viel beachteten Niederschlag gefunden. Aus dem Führungsstab der Streitkräfte wurde ein offizielles Begriffsverständnis definiert:

„NetOpFü bedeutet Führung und Einsatz von Streitkräften auf der Grundlage eines streitkräftegemeinsamen, führungsebenenübergreifenden und interoperablen Informations- und Kommunikationsverbundes, der alle relevanten Personen, Stellen, Truppenteile und Einrichtungen sowie Sensoren und Effektoren miteinander verbindet.“

Viel konkreter bzw. ausführlicher wurde es an dieser Stelle allerdings nicht, weitere offizielle bzw. überhaupt deutschsprachige Dokumente suchte man vergeblich. Wer sich (damals) in der Bundeswehr für das Thema interessierte, stieß früher oder später auf einige Foliensätze, meistens die aus unserer Abteilung.

Nun ist bekanntlich PowerPoint zum Selbststudium nur bedingt geeignet (insbesondere Vortragsfolien), zum anderen hält sich die Motivation zum Lesen längerer Fließtexte in Grenzen. So kam die Idee auf, das Thema nicht nur in Folienform, sondern auch in einer ansprechenden Broschüre aufzubereiten. Zielsetzung war es, die wesentlichen Gedanken und Konzepte der Vernetzten Operationsführung (NetOpFü) einer möglichst breiten Leserschaft in und auch außerhalb der Streitkräfte kompakt und anschaulich darzustellen. Der damals von mir vorgeschlagene Titel „NetOpFü for Dummies“ wurde allerdings abgelehnt, eine gewisse optische Anlehnung hat jedoch alle Reviewschleifen unbeschadet überstanden (siehe Bild).

Und so erschien vor ziemlich genau 10 Jahren im Februar 2005 die 35-Seiten Broschüre „Vernetzte Operationsführung (NetOpFü) – Eine Einführung“, die zunächst innerhalb der Bundeswehr sowie später dann auch frei über das Internet verteilt wurde. Schön zu sehen, dass der Download bis heute funktioniert und der Link auf dem Portal der Luftwaffe unter dem Suchbegriff „Vernetzte Operationsführung“ sogar auf dem ersten Platz der Trefferliste erscheint.

Kategorien:10_Jahre, Vernetze Welt
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. 29. Februar 2016 um 22:03

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: