Startseite > Allgemeines, Lebenserfahrung > Vier Jahre “schaeferblick” !

Vier Jahre “schaeferblick” !

Schon wieder ist es Anfang April und damit feiert dieses Blog bereits seinen 4. Geburtstag! Traditionsgemäß eine gute Gelegenheit für einen kleinen Rückblick bzw. Einblick in die Zugriffsstatistik.

In den vergangenen 12 Monaten konnte “schaeferblick” über 6000 Zugriffe verzeichnen und damit eine weitere deutliche Steigerung gegenüber den Jahren zuvor (trotz einer mehrmonatigen Schreibpause aus privaten Gründen im Sommer/Herbst). Beliebtester und auch am meisten kommentierter Beitrag war Ansatzpunkt für Enterprise 2.0: Ein “soziales” Intranet, gefolgt von Sprüche und Zitate sowie Vorstellung der Yammer Fallstudie auf dem KoFoBIS.

Der steigende Zuspruch ist für mich auch ein Beleg dafür, dass der thematische Schwerpunkt dieses Blogs allgemein weiterhin auf zunehmendes Interesse stößt. Zwar war man im Kreise der “Enthusiasten und Evangelisten” bereits vor einigen Jahren der Überzeugung, dass Enterprise 2.0 “kurz vor dem Durchbruch” steht, doch hat es wohl noch einiges an Weiterentwicklung der Werkzeuge sowie Überzeugungsarbeit bzw. erfolgreicher Fallstudien bedurft. Spätestens durch die zunehmende Berichterstattung in Mainstreammedien sowie der zahlreichen Anbieter auf der CeBit (vgl. letzten Blogbeitrag) wird klar, dass Enterprise 2.0 in vielen Unternehmen angekommen ist bzw. zumindest auf Interesse stößt. Zweifelsohne sind wir immer noch ziemlich am Anfang, aber der Entscheidungsprozess der großen (deutschen) Firmen hinsichtlich der Toolauswahl ist offensichtlich in vollem Gange (z.B. Bosch/ Connections, Allianz/ Jive etc.). So bin ich mir sicher, dass wir auch im Jahr 2012 weitere interessante (und hoffentlich motivierende) Fallstudien/ Erfahrungsberichte lesen werden. Spannend wird zudem, welche weiteren Funktionalitäten (insbesondere auch in Richtung Semantik) sich als praxistauglich erweisen werden.

Was meine persönliche Social Media Nutzung angeht, so bleibt es wohl erstmal weiterhin bei diesem Blog, XING zur Kontakteverwaltung und natürlich Twitter. Hier habe ich kürzlich meinen 1000. Tweet verzwitschert und freue mich aktuell über mehr als 300 Follower. Mit Facebook bin ich nie richtig warm geworden und auch wenn ich das Kommunikationsmodell von Google+ nach wie vor für sehr innovativ halte, finde ich persönlich einfach zu selten Zeit, die teilweise sehr ausführlichen Beiträge zu lesen bzw. mich an den Diskussionen zu beteiligen. Eventuell würde eine Integration in Tweetdeck daran etwas ändern oder ich müsste mich einmal nach einem geeigneten Twitter/Google+/Facebook Client umsehen. Nun denn, um Fotos mit Familie bzw. engen Freunden zu teilen, tut es nach wie vor eine E-Mail mit einem Link zu Picasa oder ähnlichem.

  1. 4. April 2012 um 09:41

    Von mir ein herzliches „Happy Birthday“ und weiterhin viel Erfolg! Ich/wir bleibe(n) weiterhin treue LeserIn🙂

    VG Bianca

  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: